Die beste Inter Airport Ausstellung aller Zeiten!

In der Woche vom 9. Oktober hat Øveraasen wieder an der Inter Airport Messe in München teilgenommen. Das hervorragende Wetter gab den Besuchern die Möglichkeit, sich ausgiebig im Aussenbereich der Messe aufzuhalten. Unsere Mitarbeiter am Øveraasen Stand konnten auch in diesem Jahr wieder Besucher aus der ganzen Welt begrüßen. Die Anzahl der Besucher hat sich dabei im Vergleich zur Ausstellung von vor zwei Jahren fast verdoppelt..

Da die Messe in München der größte Event für unsere Branche ist, hat sich Øveraasen viel Mühe gegeben, die Firma, ihre Produkte und Neuheiten in der bestmöglichen Weise zu präsentieren. Die drei Maschinen die in München ausgestellt waren, waren die TV 1000, die RSC 250 und die RS 400. Alle drei Produkte wurden in der neuen, verbesserten Performance Line Version gezeigt. Diese drei Produkte, welche bereits vor vier Jahren ausgestellt wurden, erwirtschaften ca. 70% des jährlichen Umsatzes von Øveraasen. Ein bemerkenswerter Erfolg…

Das Motto der diesjährigen Messe lautete: Get connected - mit Fokus auf das verbesserte Øveraasen Fleet Cloud System. Ein einzigartiges Fuhrpark-Management System das dazu beiträgt, die unterschiedlichsten Fahrzeuge effizient und besser zu verwalten. Unser Tool gibt den Flughäfen die Möglichkeit laufende, abgeschlossene und kommende Aktivitäten und Wartungsarbeiten kosteneffizient zu planen und zu verwalten.

Alle Maschinen, die mit Fleet Cloud ausgestattet sind, sind online direkt mit dem Benutzer sowie der Service Zentrale von Øveraasen in Norwegen verbunden. Viele unserer Kunden sind auch am Einsatz der Fleet Cloud in anderen Fahrzeugen ihres Fuhrparks interessiert. Hier gibt es absolut keine Grenzen, den die Fleet Cloud ist nicht auf Øveraasen Schneeräumfahrzeuge beschränkt, sondern kann in jedem Fahrzeug eingesetzt werden und somit die Flotte beliebig erweitern.

Ein weiterer Teil unseres Standes war dem Yeti Projekt gewidmet, das mit seiner futuristischen, autonomen Schneeräumung die Flughäfen der Zukunft revolutionieren will. Die Firma Yeti wurde in einem Joint Venture Projekt von der Firma Semcon und Øveraasen mit jeweils 50% der Anteile gegründet. Der erste Vertrag wurde vor ca. 1 Jahr mit der Firma Avinor in Norwegen geschlossen. Das Ziel ist es, auf dem Flughafen von Bodø bis zum März 2018 ein autonom fahrendes Räumfahrzeug zu präsentieren.

Bodø liegt im nördlichen Teil von Norwegen, oberhalb des Arktischen Zirkels und bietet uns daher die perfekten Möglichkeiten, das autonome Fahren und Räumen unter den denkbar schwierigsten Wetterbedingungen zu testen und zu verbessern. Wir sind davon überzeugt das dies die Zukunft ist, und freuen uns, Sie über dieses Projekt auf dem Laufenden zu halten.

Die Messe hat wieder einmal gezeigt, das Øveraasen Weltmarktführer bei der Schneeräumung ist.

Norwegisches Snow-How, entwickelt über Generationen von den Schnee Profis…

Ein Dankeschön an alle, die uns auf der Messe in München in diesem Jahr besuchen konnten!

Thor Øveraasen

Serviceline + 47 90 65 12 00 Kontaktieren Sie uns